VR Hardware

Displays
Displays.png
3D Monitore und Immersive Displays

Displays

3D Displays

Displays1.png
  • Heutige Monitore und Displays sind relativ groß und nehmen viel Platz ein, bieten aber kein Erlebnis der Immersion

  • VR und auch AR Headsets sind zwar relativ klein und auch relativ leicht, das Tragen dieser Geräte über mehrere Stunde hinweg ist aber noch immer recht anstrengend. Außerdem sind insbesondere Standalone HMDs noch in ihrer Performance begrenzt, was rechenaufwendige Anwendungen noch immer einschränkt

  • Kompakte immersive Displays sollen die Nutzung von Virtueller Realität angenehmer machen. Allerdings sind diese Displays für Nutzer gedacht, die ortsgebunden arbeiten. Außerdem sind bereits verfügbare Angebote an z.B. 3D Monitoren sehr teuer (HP Zvr >3.500€)

Displays2.png
  • Einige Unternehmen (z.B. breylon, realfiction) entwickeln erste Prototypen, die mit der Hilfe von Lichtfeld-Technik Lichtstrahlen vor dem Sichtfeld des Nutzers bündelt und so ein immersives Panorama-Bild erzeugen

  • Andere Unternehmen (z.B. HP – 2015) entwickelten bereits vor einigen Jahren 3D Monitore, die mit der Hilfe von passiven Brillen, Headsets und Digitalen Stiften sowie der passenden Software „holografische Ansichten“ ermöglichten